Monat: September 2006

  • Floppy vor den NOB-Studios

    Floppy vor den NOB-Studios in Hürth, kurz bevor wir vergangenen Sonntag zur Show »Typisch Mann, typisch Frau« gingen.

  • Ich brauche eine Sekretärin

    Na toll, in vier Stunden muss ich schon wieder aufstehen, schnell frühstücken, 250 Kilometer fahren, drei Stunden Sitzung über mich ergehen lassen, zwischendurch eine Rede halten, schnell mittagessen und wieder 250 Kilometer zurückfahren. Zeitmanagement ist alles.

  • Juckjuck

    Das ist mir auch schon lange nicht mehr passiert, dass ich nachts aufgewacht bin, weil mich mehrere Mückenstiche quälten. Wenn ich dieses Scheißvieh erwische …!

  • Damals

    Hach, heute vor zwei Jahren bin ich zum letzten Mal in einen Urlaub gefahren. Das war schön. Seufz.

  • Lieber Vierter als Fürther*

    Schade, wir haben den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. Aber solange wir noch auf Champions-League-Kurs sind, ist ja alles OK. 😉 *) Abwandlung des beliebten Spruchs: »Lieber Fünfter als Fürther.«

  • Hate it

    Oh, Jamba hat einen neuen Werbeslogan: Jamba – Love it or hate it Da entscheide ich mich doch spontan … hmm, mal überlegen … für »hate it«.

  • Fünf Jahre danach

    Sprachlosigkeit und Trauer, Fassungslosigkeit und Wut. Das schrieb ich heute vor fünf Jahren. Andere schrieben mehr, ich beschränkte mich auf das Erfassen neuester Nachrichten und das Posten in den mittlerweile nicht mehr existenten JC-News. Vor fünf Jahren war ich krank, lag auf dem Sofa und schlief gerade ein. Um 16 Uhr kam Star Trek NG, […]

  • Beurteilungskriterium

    Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi) Ich komme mir ja manchmal arg arrogant vor, wenn ich Menschen danach beurteile, wie sie Tiere behandeln. Andererseits stelle ich immer wieder fest, dass ich absolut recht damit habe. Bei uns auf dem Gelände, auf dem […]

  • Marketing!

    Ich bin eigentlich ganz schön undankbar. Seit geraumer Zeit beschwere ich mich (bei mir selbst), dass ich weder von irgendwelchen bescheuerten Stöckchen getroffen werde, noch bei ach so tollen Marketingaktionen berücksichtigt werde. Tatsächlich habe ich aber schon vor einiger Zeit diese »Wong macht sexy«-Buttons bekommen (siehe hier, hier, hier oder hier). Und sie mit purer […]

  • Werbefinanzierter Inhalt

    Dieser Eintrag erscheint erst, wenn Sie sich fünf Sekunden lang die Werbeeinblendungen auf dieser Website angesehen haben. Feed-Leser: Bitte hier klicken. Vielen Dank für Ihr Verständnis.