Monat: September 2003

  • Vorläufiger Abschied

    Heute zum letzten Mal Internet. Unser Büro wird heute aufgelöst und wir werden damit nur noch unser Handy als Verbindung zur Außenwelt haben. Wann wir wieder online sein werden, weiß ich noch nicht. Wird aber hoffentlich zum verlängerten Wochenende sein, sonst wird’s langweilig. :o) Also, bis dann. Und wünscht uns Glück beim Umzug.

  • Dreisätze

    Gut: Deine Frau ist schwanger. Schlecht: Es sind Drillinge. Hässlich: Du bist vor fünf Jahren sterilisiert worden. Gut: Dein Sohn lernt viel in seinem Zimmer. Schlecht: Du findest dort versteckte Porno-Filme. Hässlich: Du kommst darin vor. Gut: Dein Sohn wird langsam erwachsen. Schlecht: Er hat eine Affäre mit dem Mädchen von gegenüber. Hässlich: Du auch.…

  • B-5

    Gerade ist uns ein Auto mit dem Kennzeichen B-5 entgegen gekommen. Laut kennzeichen.org steht die Autonummer für den Justizminister des Landes Berlin. Daraus schlußfolgernd: Herzlich Willkommen in Lauf, Frau Schubert!

  • Plan

    Mittwoch: Packen; Steuererklärung für meinen Vater machen Donnerstag: Packen; letztes Mal THW Freitag: Packen; Büro auflösen; packen; Enterprise schauen; 24 schauen Samstag: Packen (Geschirr) Sonntag: Packen (den letzten Rest, den man eigentlich unbedingt braucht); 24 schauen (letzte Folge) Montag: Umzug (Möbel und Kartons einladen, Katzen und uns ins Auto) Dienstag: Umzug (Möbel und Kartons ausladen)…

  • Hass

    Ich werde drei Kreuze im Kalender, mehrere Luftsprünge und eine Flasche Champagner aufmachen, wenn dieser ganze Umzugsscheiß endlich vorbei ist. Wie hat sich eigentlich unser geliebter Gesetzgeber vorgestellt, wie man „flexibel“ sein und Jobs überall in Deutschland annehmen soll? Die Aufwendungen für Kaution, Provision, erste Miete, Ummeldungen, Anmeldungen, Umzug – das sind mehrere Monatsgehälter.

  • Passwortschutz umgehen

    Auf der Seite Hack it kann man sich in insgesamt 16 Leveln durch immer schwerere mit JavaScript-Passwort versehene Seiten durchklicken. Ganz nett, wenn man sich ein bisschen mit JavaScript auskennt und seinen Browser bedienen kann. Laut der Seite soll das unter anderem aufzeigen, wie leicht oder schwer verschiedenartige Passwortsysteme auf JavaScript-Basis geknackt werden können. Leider…

  • Servicewüste Deutschland

    Fall: Ehepaar muss aus beruflichen Gründen umziehen. Vorgang: Unternehmer, der Umzüge organisiert und durchführt, kommt zu einer Wohnungsbesichtigung vorbei, um die Menge an Material zu begutachten, das 400 Kilometer weit weg transportiert werden soll. Daraufhin erstellt er ein Angebot mit dubiosem Höchstpreis. Problem: Der Kunde weiß nicht, welche Kosten ihn tatsächlich erwarten. Darüberhinaus ist ihm…

  • Katze

    Jenny ist übrigens mittlerweile wieder fit. Leichte Nachwirkungen sind natürlich noch zu erkennen und sie muss jeden Tag ihre Medizin einnehmen, was ihr natürlich nicht gefällt. Aber ihre Gleichgewichtsprobleme hat sie in den Griff bekommen. Alles, was sich zwei Monate nach einem Schlaganfall verbessert oder verschlechtert hat, bleibt für immer; sagte jedenfalls unsere Tierärztin. Nach…

  • Zur Bayernwahl

    Süddeutsche: Dennoch bildeten sich mancherorts vor den Kabinen Schlangen, weil nicht nur tischtuchgroße Stimmzettel für die Landtags- und die Bezirkstagswahl auszufüllen waren, sondern die Bürger auch über Verfassungsänderungen zu entscheiden hatten. Das war gestern ja das Beste. Stimmzettel, die beim Entfalten schnell die Grenzen der Wahlkabine aufzeigten und zwei Volksentscheide, über die ich noch nichts…

  • Zitat zum Wochenstart

    Melody: Mit Dummheit ist ja nun nicht alles zu entschuldigen.